Bücher

Prof. Dr. David Ray Griffin

Der bedeutende Theologe David Ray Griffin befolgt die Grundidee, daß gegen diejenigen ermittelt werden sollte, die von einem Verbrechen profitieren, und geht gewissenhaft die Beweise zu den Anschlägen des 11. September – aus Artikeln der Mainstream-Presse, Berichten aus dem Ausland, den Werken anderer Forscher und aus den sich widersprechenden Aussagen von Angehörigen der Bush-Regierung.

portofrei innerhalb Deutschlands bei Peace Press: 24,80 €
(Achtung! Die beiden Bände von NPH sollten unbedingt zusammen gelesen werden!)

Im Jahre 2004 veröffentlichte David Ray Griffin Das Neue Pearl Harbor - Band 1: Beunruhigende Fragen zur Bush-Regierung und zum 11. September. In mehrere Sprachen übersetzt, half es, eine weltweite Bewegung entstehen zu lassen, die "die Wahrheit über den 11. September einfordert." Selbst als das Buch weniger aktuell wurde, wurde es weiterhin als der beste Einstieg in dieses Thema genannt. Nun hat Griffin Das Neue Pearl Harbor - Band 2: Neubetrachtung geschrieben, das Kapitel für Kapitel die Informationen des ersten Bandes aktualisiert.

portofrei innerhalb Deutschlands bei Peace Press: 24,80 €
(Achtung! Die beiden Bände von NPH sollten unbedingt zusammen gelesen werden!)

Der amerikanische politische Diskurs und die US-Außenpolitik basierte in den letzten Jahren auf der Annahme, dass Osama bin Laden noch am Leben war. George W. Bush versprach als Präsident, er werde Osama bin Laden „tot oder lebendig“ bekommen und wurde in großem Stil dafür kritisiert, weil er es nicht geschafft hat. Die militärische Eskalation der USA in Afghanistan soll notwendig gewesen sein, um „Osama bin Laden“ zu fassen. Die Medien verkündeten regelmäßig das Erscheinen neuer „Nachrichten von bin Laden“. Aber was, wenn Osama bin Laden im Dezember 2001 bereits gestorben war – das war das letzte Mal, als eine Nachricht an oder von ihm abgefangen wurde?

portofrei innerhalb Deutschlands bei Peace Press: 12,80 €

Um 17.20 Uhr des 11. September brach Gebäude Nr. 7 des World Trade Center zusammen, obwohl es von keinem Flugzeug getroffen worden war und nur auf ein paar Stockwerken Feuer brannten. Der Grund für den Einsturz galt als ein Mysterium. Im August 2008 gab NIST (National Institute of Standards and Technology) seinen Bericht über WTC 7 heraus und erklärte, daß »der Grund für den Zusammenbruch von World Trade Center 7 kein Mysterium mehr ist« und daß »hinter dem, was wir gesagt haben, wirklich Wissenschaft steht.« David Ray Griffin zeigt, daß keine dieser beiden Behauptungen wahr ist, und beweist, daß sich NIST an den schlimmsten Gattungen von wissenschaftlichem Betrug schuldig gemacht hat.

Das Buch ist zur Zeit in der Druckerei und erscheint im Juli 2017: 24,80 €

Cass Sunstein, ehemaliger Jura-Professor der Universitäten Chicago und Harvard, der im Jahre 2009 von Präsident Barack Obama dazu ernannt wurde, ein wichtiges Amt der Exekutive zu leiten, hatte im Jahre 2008 einen Artikel mit einem Plan für die Regierung mitverfaßt, um die Verbreitung von regierungskritischen »Verschwörungstheorien« zu verhindern.

vollständig übersetzt, in Vorbereitung für September 2017, bitte vorbestellen und/oder spenden, um die Druckkosten vorzufinanzieren: 24,80 €

Theologieprofessor David Ray Griffin untersucht beunruhigende Fragen, die darum betteln, von der christlichen Gemeinde beantwortet zu werden und bietet eine knallharte Analyse der offiziellen Darstellung der Ereignisse des 11. September 2001. Als unermüdlicher Forscher hat Griffin eine enorme Menge staatlicher und unabhängiger Unterlagen durchforstet und einige sehr beunruhigende Ungereimtheiten an die Oberfläche gebracht.

in Vorbereitung für Oktober 2017, bitte vorbestellen und/oder spenden, um die Druckkosten vorzufinanzieren: 24,80 €

Warum noch ein weiteres Buch über den 11. September? Weil, wie David Ray Griffin klar und überzeugend zeigt, der 11. September weiterhin nicht nur das größte Verbrechen der amerikanischen Geschichte ist, sondern auch das am energischsten vertuschte und sicherlich das Verbrechen mit den größten politischen Konsequenzen. Er zeigt, wie ein Jahrzehnt lang die Ereignisse des 11. Septembers und die Berichte darüber verwendet wurden, um das amerikanische System der Demokratie anzugreifen.

in Vorbereitung - noch nicht lieferbar

In dem Buch Widersprüche des 11. September zeigt David Ray Griffin, dass die offizielle Geschichte über den 11. September mit internen Widersprüchen durchsetzt ist. Zum Beispiel wird die Behauptung der 9/11-Kommission, dass Vizepräsident Cheney erst um kurz vor 10 Uhr im Presidential Emergency Operations Center (Notfall-Operationszentrum des Präsidenten) ankam, durch Verkehrsminister Norman Mineta widerlegt, der bezeugt, dass, als er um 9.20 Uhr dort ankam, Cheney war bereits dort war.

in Vorbereitung - noch nicht lieferbar

David Ray Griffins Kritik am Kean-Zelikow-Bericht macht deutlich, dass höchste Führungspersonen unserer Nation Geschichten erzählt haben, die extrem dünn erscheinen, wenn sie im Lichte von Augenzeugenberichten, Untersuchungen und dem Gebot des gesunden Menschenverstandes gesehen werden – und dass die Kommission, die beauftragt war, alle Fakten rund um den 11. September zu untersuchen, es geschafft hat, die Wahrheit zu verschleiern anstatt sie aufzudecken.

in Vorbereitung - noch nicht lieferbar

Dieses Buch zeigt – indem es die weit verbreiteten Versuche entlarvt, die von der 9/11-Wahrheitsbewegung vorgelegten Beweise zu widerlegen – daß die zentrale Behauptung dieser Bewegung – der 11. September sei ein „Inside Job“ gewesen – die einzige Erklärung ist, die mit den Fakten übereinstimmt.

in Vorbereitung - noch nicht lieferbar

Praktisch ab dem Zeitpunkt als sich der Staub in New York und Washington nach den Anschlägen vom 11. September gesetzt hatte, ist eine Bewegung von Überlebenden, Zeugen und Skeptikern gewachsen, die die offizielle Geschichte nicht akzeptieren. Als der Theologe David Ray Griffin seine Aufmerksamkeit in seinem Buch The New Pearl Harbor (2003) auf dieses Thema lenkte, half er, beunruhigenden Kritiken und Fragen vieler Amerikaner und Menschen auf der ganzen Welt zu den Ereignissen dieses Tages eine Stimme zu geben.

in Vorbereitung - noch nicht lieferbar

Vier namhafte Wissenschaftler argumentieren, dass eine globale Pax Americana international katastrophal ist und zeigen, wie der amerikanische Imperialismus zwangsläufig zu wuchernder, irreversibler ökologischer Zerstörung, dem Ausbau militärischer Gewalt für imperialistische Zwecke und einer extrem ungerechten Verteilung der Güter führt – all das führt zu einem verminderten Wohlbefinden der menschlicher Gemeinschaft.

in Vorbereitung - noch nicht lieferbar