JENSEITS DER TÄUSCHUNG von Architects and Engineers for 9/11 Truth

Was die Wissenschaft über die Zerstörung der Gebäude 1, 2 und 7 des World Trade Centers zu sagen hat

Was verursachte die Zerstörung der Zwillingstürme und des Gebäudes 7 des World Trade Centers am 11. September 2001? Weltweit diskutieren viele Menschen auch 15 Jahre später weiterhin diese Frage.
Es haben sich nur wenige Personen näher damit befasst, und eine öffentliche Mehrheit einschließlich der meisten Architekten, Ingenieure und Wissenschaftler akzeptiert die offizielle Darstellung, dass es sich bei den völligen Einstürzen der drei Türme um Brandversagen handelte.

Ein erheblicher Anteil der Öffentlichkeit, darunter eine beträchtliche Anzahl von Architekten, Ingenieuren und Wissenschaftlern, akzeptiert jedoch die offizielle Darstellung nicht. Die sie ablehnen, nennen als häufigste Erklärung, dass WTC 1, 2 und 7 durch ein Verfahren zerstört wurden, das als „geplante Sprengung“ bekannt ist. Dabei wird ein Gebäude durch zuvor sorgfältig platzierte Sprengladungen oder andere Vorrichtungen auf die gewünschte Weise zum Einsturz gebracht.

> > Was sagt die Wissenschaft?

Das Ziel der Veröffentlichung von AE911Truth besteht darin, eine sorgfältige Untersuchung dieser miteinander konkurrierenden Erklärungen zur Verfügung zu stellen, die als „Hypothesen“ bezeichnet werden. Sie bietet eine umfangreiche Übersicht der verfügbaren Beweise, so dass die Leser bewerten können, welche der zwei Hypothesen besser mit der Beweislage vereinbar ist. Da diese Broschüre nur die Oberfläche dieses Themas berührt, sei den Lesern empfohlen, die offiziellen Berichte und die hier angeführten Arbeiten selbst zu untersuchen, bevor sie ihre eigenen Schlüsse ziehen. Einige liegen auch in deutscher Übersetzung vor, u.a. zu finden auf der Downloadseite von AE911Truth.ch.

ISBN: 
3-9524694-0-8
Seitenzahl: 
60
Preis: €6,90