Anmerkungen und Quellenangaben: 1. Kapitel

Osama bin Laden: Tot oder lebendig?

Anmerkungen und Quellenangaben

Kapitel 1: Beweise für den Tod Osama bin Ladens

1. Übersetzung eines Begräbnisberichts einer ägyptischen Zeitung (www.welfarestate.com/binladen/funeral). Der Artikel erschien ebenfalls in den United News of India (UNI) unter dem Titel "Osama Died a Natural Death, Buried: Taliban", ExpressIndia.com, 25. Dezember 2001 (www.expressindia.com/news/fullstory.php?newsid=5859).

2. In "Muslim Customs Surrounding Death, Bereavement, Postmortem Examinations, and Organ Transplants" sagt A. R. Gatrad: »Es ist eine religiöse Verpflichtung, dass der Leichnam so früh wie möglich rituell gewaschen und in Stoff eingewickelt wird«, British Medical Journal 309 (20. August 1994): S. 521-523 (www.bmj.com/content/309/6953/521).

Siehe ebenfalls "Islam Burial Rituals and Practices" (www.littlegreenfootballs.com/page/125842_Evidence_that_CNN_video_is_fak): »In der islamischen Religion ist es Brauch, mit den Vorbereitungen zur Beerdigung des Toten innerhalb von 24 Stunden zu beginnen«; sowie Huda: Islamic Funeral Rites, About.com (www.islam.about.com/cs/elderly/a/funerals.htm): »Muslime sind bestrebt, den Verstorbenen so schnell wie möglich zu begraben und verzichten darauf, den Körper einzubalsamieren oder sonst die Totenruhe zu stören.«

3. "Report: Bin Already Dead", Fox News, 26. Dezember 2001 (www.foxnews.com/story/0,2933,41576,00.html)

4. Für ein Foto aus dem Video siehe Mitschrift: "Bin Laden Video Excerpts", BBC News, 27. Dezember 2001 (http://news.bbc.co.uk/2/hi/middle_east/1729882.stm)

5. Toby Harnden: "US Casts Doubt on Bin Laden's Latest Message", Telegraph, 27. Dezember 2001 (www.telegraph.co.uk/news/worldnews/asia/afghanistan/1366508/US-casts-dou...)

6. ebda.

7. ebda. Auch bin Laden sagte, es wäre »drei Monate nach dem 11. September« aufgenommen worden. Das würde, falls es tatsächlich um den 11. Dezember aufgezeichnet worden sein sollte, bedeuten, dass der Bombenanschlag auf die Moschee von Khost, der, wie bin Laden sagte, »vor ein paar Tagen stattgefunden hat«, etwa 25 Tage früher vorgenommen wurde. Wir wissen aber mit Sicherheit, dass es in der Zeit zwischen dem 16. November und 27. Dezember aufgenommen wurde.

8. ebda.

9. "Secretary Rumsfeld Meeting with Troops in Kyrgyzstan", US-Verteidigungsministerium, 26. April 2002 (www.defenselink.mil/transcripts/transcript.aspx?transcriptid=3414)

10. "U.S. Ignores bin Laden Death Reports, Continues Search", NewsMax.com, 26. Dezember 2001 (www.newsmax.com/archives/articles/2001/12/25/190519.shtml)

11. ebda.

12. "Musharraf: Bin Laden Likely Dead", CNN, 19. Januar 2002 (http://archives.cnn.com/2002/WORLD/asiapcf/south/01/19/gen.musharraf.bin...)

13. ebda.

14. "Dr. Sanjay Gupta: Bin Laden Would Need Help if on Dialysis", CNN, 21. Januar 2002 (www.cnn.com/2002/HEALTH/01/21/gupta.otsc/index.html). Für das Video siehe "Osama Bin Laden Tape Dezember [sic] 2001" (www.myvideo.de/watch/3760193/Osama_Bin_Laden_Tape_Dezember_2001)

15. "Hospital Worker: I Saw Osama: Accused Terrorist Said To Have Had Dialysis On Sept. 10", CBS News, 28. Januar 2002 (www.cbsnews.com/stories/2002/01/28/eveningnews/main325887.shtml)

16. "Peter Bergen: Bin Laden Has Aged Enormously", CNN, 1. Februar 2002 (http://archives.cnn.com/2002/US/02/01/gen.bergen.cnna/index.html)

17. Alexandra Richard, "CIA Agent Allegedly Met Bin Laden in July", Le Figaro, 1. November 2001, übersetzt von Tiphaine Dickson (www.emperors-clothes.com/misc/lefigaro.htm)

18. "Report: Bin Laden Treated at US Hospital", United Press International, 31. Oktober 2001 (www.prisonplanet.com/bin_laden_treated_us_hospital.html)

19. Anthony Sampson, "CIA Agent Alleged to Have Met Bin Laden in July: French Report Claims Terrorist Leader Stayed in Dubai Hospital", Guardian, 1. November 2001 (www.guardian.co.uk/world/2001/nov/01/afghanistan.terrorism)

20. Adam Sage, "Ailing bin Laden 'Treated for Kidney Disease'", London Times, 1. November 2001 (www.peace-press.org/www.thetimes.co.uk/article/0,,2001370005-2001380403,...)

21. Romesh Ratnesar, "Osama bin Laden: Dead or Alive?", Time, 23. Juni 2002 (www.time.com/time/magazine/article/0,9171,265412,00.html)

22. "FBI Official Thinks Bin Laden Is Dead", CBS News, 17. Juli 2002 (www.cbsnews.com/stories/2002/07/17/attack/main515468.shtml)

23. Amir Taheri, "The Death of bin Ladenism", New York Times, 11. Juli 2002 (www.nytimes.com/2002/07/11/opinion/the-death-of-bin-ladenism.html?scp=1&...)

24. Kelli Arena und Barbara Starr: "Sources: No Bodyguards, No bin Laden", CNN, 30. Juli 2002 (www.cnn.com/2002/US/07/30/binladen.son)

25. Philip Shenon, "Oliver North Tells a Tall Tale of White House Intrigue", New York Times, 27. August 2002 (www.nytimes.com/2002/08/27/books/oliver-north-tells-a-tall-tale-of-white...)

26. Karzai, "Bin Laden 'Probably' Dead", CNN, 7. Oktober 2002 (http://edition.cnn.com/2002/WORLD/asiapcf/central/10/06/karzai.binladen)

27. "Israeli Intelligence: Bin Laden is Dead, Heir Has Been Chosen", World Tribune, 16. Oktober 2002 (www.worldtribune.com/worldtribune/WTARC/2002/me_terrorism_10_16.html)

28. "Pakistani Paper: Bin Laden Is Dead", ArabicNews.com, 26. Oktober 2002 (www.arabicnews.com/ansub/Daily/Day/021026/2002102602.html)

29. "Rumsfeld Mixes Up Hussein, Bin Laden in Speech", Los Angeles Times, 11. September 2004 (http://articles.latimes.com/2004/sep/11/world/fg-rummy11). Wie der Titel ausdrückt, sagte Rumsfeld wirklich »Saddam Hussein.« Es war jedoch klar, dass er sich auf bin Laden bezog.

30. "Secretary Rumsfeld Interview with Fox's Rita Cosby", US-Verteidigungsministerium, 29. September 2004 (www.defenselink.mil/transcripts/transcript.aspx?transcriptid=2438)

31. Declan Walsh, "The Hunt", Guardian, 11. September 2006 (www.guardian.co.uk/world/2006/sep/11/afghanistan.usa)

32. "Ex-CIA Operative Discusses 'The Devil We Know'", Interview mit Terry Gross auf Fresh Air, WHYY, 2. Oktober 2008 (www.npr.org/templates/story/story.php?storyId=95285396)

33. Robert Baer: When Will Obama Give Up the Bin Laden Ghost Hunt?, Time, 18. November 2008 (www.time.com/time/world/article/0,8599,1859354,00.html)

34. Angelo M. Codevilla, "Osama bin Elvis", American Spectator, März 2009 (www.spectator.org/archives/2009/03/13/osama-bin-elvis/print). Codevilla zitierte einen Beweis, der hier nicht angewendet werden kann: »Benazir Bhutto – so gut vertraut wie niemand sonst mit Informationsquellen über die afghanisch-pakistanische Grenze – erwähnte beiläufig in einem BBC-Interview, dass Osama von seinen Gefährten ermordet wurde.« Codevilla bezog sich darauf, dass sich die ehemalige pakistanische Premierministerin Bhutto während eines Interviews mit David Frost am 2. November 2007 nebenbei auf Omar Sheikh als »den Mann, der Osama bin Laden ermordet hat« bezog (siehe Frost over the World - Benazir Bhutto - 2. November 2007 (www.youtube.com/watch?v=oIO8B6fpFSQ). Diese Aussage wurde allgemein als stichhaltiger Beweis betrachtet, dass bin Laden tot ist. Doch Bhutto hatte sich höchstwahrscheinlich einfach versprochen. Omar Sheikh ist weitgehend als der Mann bekannt, der Daniel Pearl ermordet hat. Kurz vor ihrer Aussage hatte sie außerdem einen der Söhne bin Ladens erwähnt, sie wusste also seinen Namen. Mit Sicherheit wollte sie »…Omar Sheikh, der Mann, der Daniel Pearl ermordete …« sagen und nicht »… Osama bin Laden …«, was dadurch deutlich wird, dass sie in einem Gespräch mit CNN tags darauf sagte: »Ich glaube nicht, dass General Musharraf persönlich weiß, wo Osama bin Laden ist.« Zehn Tage später berichtete sie in einer NPR-Sendung, dass sie einen Polizisten, der mit der Bewachung ihres Hauses beauftragt war, gefragt hatte: »Sollten Sie nicht Osama bin Laden suchen?« Auf YouTube gibt es darüber eine ausgezeichnete Videodokumentation: "Bhutto Didn't Mean to Say 'Osama bin Laden'" www.youtube.com/watch?v=2IIn_UnLO9I&feature=related).

35. "Israeli Intelligence: Bin Laden is Dead, Heir Has Been Chosen"