Anmerkungen und Quellenangaben: 7. Kapitel

Der 11. September – 10 Jahre danach: Wenn Staatsverbrechen gegen die Demokratie gelingen

Anmerkungen und Quellenangaben

7. Kapitel: Ein Konsensansatz für das Pentagon

1 Frank Legge, "What Hit the Pentagon? Misinformation and its Effect on the Credibility of 9/11 Truth", Journal of 9/11 Studies 26 (Juli 2009) (www.journalof911studies.com/volume/2009/WhatHitPentagonDrLeggeAug.pdf); "Joint Statement on the Pentagon: David Chandler and Jon Cole", 911Blogger, 7. Januar 2011 (www.911blogger.com/news/2011-01-01/joint-statement-pentagon-david-chandl...). Für eine Aussagen von jemandem, der lange Zeit eine Ansicht hatte, die derjenigen von Legge, Chandler und Cole ähnlich war, siehe Jim Hoffman, "The Pentagon Attack: What the Physical Evidence Shows", Version 0.9, 28. März 2006 (www.911research.wtc7.net/essays/pentagon/index.html).

2 Legge, "What Hit the Pentagon?"

3 Chandler and Cole, "Joint Statement on the Pentagon"

4 Legge, "What Hit?"

5 Chandler and Cole, "Joint Statement on the Pentagon"

6 Jim Yardley, "A Trainee Noted for Incompetence", New York Times, 4. Mai 2002 (www.nytimes.com/2002/05/04/us/a-trainee-noted-for-incompetence.html)

7 The 9/11 Commission Report: Final Report of the National Commission on Terrorist Attacks upon the United States, Authorized Edition (New York: W. W. Norton, 2004), Seite 242

8 Marc Fisher und Don Phillips, "On Flight 77: 'Our Plane Is Being Hijacked'", Washington Post, 12. September 2001 (www.twf.org/News/Y2001/0912-WashPost.pdf)

9 Steve Fainaru und Alia Ibrahim, "Mysterious Trip to Flight 77 Cockpit", Washington Post, 10. September 2002 (www.washingtonpost.com/wp-dyn/content/article/2007/08/13/AR2007081300752...)

10 Legge, "What Hit?"

11 Chandler and Cole, "Joint Statement"

12 Alan Miller, "U.S. Navy 'Top Gun' Pilot Questions 911 Pentagon Story", OpEdNews.com, 6. September 2007 (www.rense.com/general78/pent.htm)

13 National Transportation Safety Board (NTSB), "Flight Path Study - American Airlines Flight 77", 19. Februar 2002 (www.gwu.edu/~nsarchiv/NSAEBB/NSAEBB196/doc02.pdf). Das NTSB-Video ist verfügbar auf YouTube (www.youtube.com/watch?v=DzR-q0ijbV0&).

14 Legge, "What Hit?"

15 Chandler and Cole, "Joint Statement"

16 "The Pentagon", GlobalSecurity.org (www.globalsecurity.org/military/facility/pentagon.htm)

17 Chandler and Cole, "Joint Statement"

18 Legge, "What Hit?"

19 Steve Vogel, The Pentagon: A History (New York: Random House, 2007), Seite 450

20 Patrick Creed und Rick Newman, Firefight: Inside the Battle to Save the Pentagon on 9/11 (San Francisco: Presidio Books, 2008), Seite 171-172

21 Richard A. Clarke, Against All Enemies: Inside America's War on Terror (New York: Free Press, 2004), Seite 3

22 ebda., Seite 7

23 ebda., Seite 8-9

24 Anhörung der 9/11-Kommission (Day One Transcript), 23. März 2004 (www.washingtonpost.com/wp-dyn/articles/A17798-2004Mar23.html)

25 9/11-Kommissionsbericht, Seite 37 und 43. In einer Aussage, die sowohl auf Donald Rumsfeld als auch General Richard Myers anspielt (was als nächstes besprochen wird), sagte die 9/11-Kommission: "Wir wissen nicht, wer von Verteidigungsministerium teilgenommen hat, aber wir wissen, dass in der ersten Stunde keiner der Mitarbeiter bei der Bewältigung der Krise beteiligt war." (9/11-Kommissionsbericht, Seite 36)

26 Barbara Honegger, "The Pentagon Attack Papers", ursprünglich veröffentlicht als Anhang zu Jim Marrs, The Terror Conspiracy: Deception, 9/11, and the Loss of Liberty (New York: Disinformation Company, 2006), Seite 439-465, auf Seite 443. Aber ich benutze die aktualisierte Version von Mai 2011. (www.bit.ly/PENTAGON_ATTACK_PAPERS)

27 Zitiert in Barbara Honegger, "Special Operations Policy Expert and Veteran Robert Andrews Gives Distinguished Visiting Guest Lectures at NPS [Naval Postgraduate School]", Interview von Andrews durch Honegger, 4. September 2004. Da Honegger dieses Interview nicht veröffentlichen kann (es gehört NPS, ihrem ehemaligen Arbeitgeber), bereitete sie eine notariell beglaubigte Erklärung vor, in der sie diese Aussage und zwei weitere in diesem Kapitel machte: California Jurat with Affiant Statement, unterzeichnet von Barbara Honegger und Notarin Kelly Harlow in Monterey County, 25. Mai 2011.

28 ebda.

29 Clarke, Against All Enemies, Seite 3

30 ebda., Seite 5

31 ebda., Seite 7-9

32 "Interview: General Richard B. Myers", Armed Forces Radio and Television Services, 17. Oktober 2001 (http://web.archive.org/web/20011118060728/http://www.dtic.mil/jcs/chairm...)

33 9/11-Kommissionsbericht, Seite 463 Anmerkung 199, zitiert ein Interview vom 17. Februar 2004.

34 9/11-Kommissionsbericht, Seite 38

35 General Myers Confirmation Hearing, Senate Armed Services Committee, 13. September 2001 (www.emperors-clothes.com/9-11backups/mycon.htm)

36 "Interview: General Richard B. Myers", Armed Forces Radio and Television Services

37 Anhörung der 9/11-Kommission, 17. Juni 2004 (www.9-11commission.gov/archive/hearing12/9-11Commission_Hearing_2004-06-...)

38 Sylvia Adcock, Brian Donovan und Craig Gordon, "Air Attack on Pentagon Indicates Weaknesses", Newsday, 23. September 2001 (www.emperors-clothes.com/9-11backups/nd923.htm)

39 Mark Gaffney, der ein Buch über die E-4B geschrieben hat (The 9/11 Mystery Plane: And the Vanishing of America [Walterville, OR, TrineDay, 2008]), sagte, dass, vorausgesetzt, dass AA 77 tatsächlich im Mittleren Westen umkehrte und zurück nach Washington flog (wie die offizielle Geschichte behauptet), die E-4B "AA 77 während seines gesamten Fluges hätte verfolgen können." Es hätte keine Überraschungen gegeben. Zu dem Motto Videmus Omnia, siehe Gaffneys Buch auf Seite 48.

40 John King-Abschnitt, Anderson Cooper 360°, 12. September 2007 (http://transcripts.cnn.com/TRANSCRIPTS/0709/12/acd.01.html). Der John King-Abschnitt ist verfügbar auf YouTube: "New details of 9/11 Mystery plane over Washington D.C." (www.youtube.com/watch?v=oOhdU2BTT5o). Er ist ebenso an anderer Stelle verfügbar. (www.anderson-cooper-effects.blogspot.com/2007/09/mystery-plane.html)

41 Alfred Goldberg et al., Pentagon 9/11 (Washington, DC: Office of the Secretary of Defense, 2007), Seite 115-116

42 "Terrorism Strikes in the United States in a Massive Attack", CNN, 11. September 2001 (www.edition.cnn.com/TRANSCRIPTS/0109/11/bn.03.html); "A Constant Reminder", Washington Post, 5. September 2002 (www.highbeam.com/doc/1P2-368536.html)

43 Jeffrey Mark Parsons, Befragung durch John Darrell Sherwood, US Naval Historical Center, 13. Dezember 2001 (www.scribd.com/doc/51087013/GSA-B114-RDOD03012797-Fdr-Entire-Contents-NH...)

44 Shoestring 9/11, "The Mystery of the Helicopter Flying Around the Pentagon Before the Attack There on 9/11", 11. Juni 2011 (www.shoestring911.blogspot.com/2011/06/mystery-of-helicopter-flying-arou...)

45 ebda.

46 ebda.

47 Goldberg et al., Pentagon 9/11, Seite 23

48 Charles E. Lewis, "What I Heard LAX Security Officials Say During the 9/11 Attacks", 911Truth.org, 7. September 2008 (www.911truth.org/article_for_printing.php?story=2008071025531345)

49 Goldberg et al., Pentagon 9/11, Seite 23

50 Secretary of Defense Rumsfeld, "DOD Acquisition and Logistics Excellence Week Kickoff: Bureaucracy to Battlefield", Verteidigungsministerium, 10. September 2001 (www.defense.gov/speeches/speech.aspx?speechid=430)

51 Chandler und Cole, "Joint Statement"

52 Siehe Milan Simonich, "Army Unit Piecing Together Accounts of Pentagon Attack", Pittsburgh Post-Gazette, 20. Dezember 2001 (www.whatreallyhappened.com/WRHARTICLES/pentagon_accounts.html)

53 Honegger, "The Pentagon Attack Papers", E-Mail von Honegger, 4. Juli 2008

54 Siehe "Casualties at the Pentagon: September 11th, 2001", The Pentagon (www.classbrain.com/artfree/publish/article_62.shtml) oder Goldberg et al., Pentagon 9/11, Appendix A, "List of 9/11 Pentagon Fatalities"

55 Jim Hoffman, "Pentagon Victims: Who was Killed in the 9/11/01 Attack on the Pentagon" (www.911research.wtc7.net/sept11/victims/pentagonkilled.html)

56 Honegger, "The Pentagon Attack Papers". Sie fügte hinzu, dass Navy Lt. Kevin Shaeffer, die einzige Person, die den Anschlag überlebte, an über 60 Prozent seines Körpers Verbrennungen hatte.

57 E.P. Heidner, "Collateral Damage: U.S. Covert Operations and the Terrorist Attacks on September 11, 2001" (www.wanttoknow.info/911/Collateral-Damage-911-black_eagle_fund_trust.pdf). Heidner berichtet, dass 39 von den 40 Mitarbeitern des Office of Naval Intelligence getötet wurden.

58 Legge, "What Hit?"

59 Brief von Frank Legge an David Griffin, 23. Juni 2011

60 ebda.

61 Chandler and Cole, "Joint Statement"

62 Jim Hoffman, "Pentagon Eyewitnesses: Analysis of the Pentagon Attack Eyewitness Accounts" (www.911research.wtc7.net/pentagon/analysis/witnesses.html)

63 Legge, "What Hit the Pentagon?"

64 Chandler and Cole, "Joint Statement"

65 Brief von Frank Legge

66 Jim Hoffman, "The Pentagon Attack: What the Physical Evidence Shows", 28. März 2006 (www.911research.wtc7.net/essays/pentagon/index.html).

67 ebda.

68 Brief von Frank Legge

69 Hoffman, "The Pentagon Attack"

70 ebda.

71 ebda.

72 ebda.

73 Brief von Frank Legge

74 Legge, "What Hit the Pentagon?" Als er diesen Artikel (im Jahr 2010) veröffentlicht wurde, hatte Legge Grund dazu, gegenüber der Datei des Flugdatenschreibers besonders misstrauisch zu sein, weil die Daten zu zeigen schienen, dass das Flugzeug zu hoch endete, um das Pentagon getroffen zu haben. Aber in der Zwischenzeit kam Legge zu der Überzeugung, dass das Problem aus den Schwierigkeiten bei der Dekodierung der Datei resultierte. (Brief vom Legge, 24. Juni 2011)

75 Legge, "What Hit the Pentagon?"

76 "The Ultimate 9/11 'Truth' Showdown: David Ray Griffin vs. Matt Taibbi", AlterNet, 6. Oktober 2008 (www.alternet.org/rights/100688/the_ultimate_9_11_'truth'_showdown:_david_ray_griffin_vs._matt_taibbi/?page=entire)

77 Popular Mechanics, Debunking 9/11 Myths, Seite 59

78 "Eric Bart's Pentagon Attack Eyewitness Accounts" ist enthalten in Jim Hoffmans, 9-11 Research (www.911research.wtc7.net/pentagon/evidence/witnesses/bart.html). Fortan "Eric Bart's"

79 Siehe die Zeugenaussagen von Wright, D.S. Khavkin, Steve Patterson, Lon Rains, Meseidy Rodriguez und Tom Seibert.

80 Siehe die Zeugenaussagen von John Bowman, Victor Correa, Don Perkal und Mike Slater.

81 Jerry Russell, "Eyewitnesses and the Plane-Bomb Theories", 911-Strike.com, 19. März 2005 (www.911-strike.com/PlaneBomb.htm)

82 ebda.

83 Jim Hoffman weist daraufhin, dass es nichts Seltsames an der Tatsache ist, dass viele der Zeugen Pentagon-Mitarbeiter waren, weil sie genau dort vor Ort waren, noch über den hohen Prozentsatz von USA Today-Mitarbeitern, weil ihr Büro ganz in der Nähe des Pentagons liegt. Die Tatsache bleibt jedoch bestehen, dass die Liste der Zeugen stark von diesen Zeugen dominiert wird, vor allem von "Elite"-Pentagon-Mitarbeitern.

84 "Eric Bart's"

85 ebda.

86 Siehe Probsts Zeugenaussage in "Eric Bart's" oder in Vince Crawley, "Fortress Report", MilitaryCity.com, 11. September 2002 (http://web.archive.org/web/20090313064358/http://www.militarycity.com/se...).

87 Dave McGowan, "September 11, 2001 Revisited: The Series: Act II", Center for an Informed America, 2. Oktober 2004 (www.davesweb.cnchost.com/nwsltr68.html)

88 Jamie McIntyre, interviewt von Judy Woodruff. Einige Leute haben behauptet, dass McIntyre später, zur Unterstützung der Ansicht, dass das Gebäude von einer 757 getroffen wurde, seiner früheren Aussage widersprochen hatte, dass alle Teile, die er gesehen hat, "sehr klein" waren. Der stärkste Beweis für diese Behauptung schien diese Aussage zu sein: "Ich war am 11. September dort und ich sah das Flugzeugwrack, einschließlich großer Teile." (siehe "Jamie McIntyre Contradiction #3" auf www.youtube.com/watch?v=KV0XRVL2vrw). In diesem Interview mit Judy Woodruff zum 11. September sagte er dennoch: "Das größte Teil, das ich sah, war etwa einen Meter lang, es war silbern und war grün und rot bemalt. ... Ich sah auch ein großes Stück zerbrochenes Glas. Es schien eine Cockpit-Windschutzscheibe oder ein anderes Fenster des Flugzeugs zu sein." (http://transcripts.cnn.com/TRANSCRIPTS/0109/11/bn.35.html). Es ist daher kein Widerspruch, solange es so verstanden wird, dass die "großen Stücke", die er sah, "klein genug [waren], als dass man [sie] in der Hand aufheben konnte." Wenn sie auf diese Weise verstanden wird, steht seine spätere Bestätigung der "großen Teile" nicht im Widerspruch zu seinem früheren Bericht, laut dem "keine großen Heckteile, Flügelteile, Rumpf und nichts dergleichen irgendwo herumlagen."

89 McWethys Aussage wird zitiert in Allison Gilbert et al., Covering Catastrophe: Broadcast Journalists Report September 11 (New York: Bonus Books, 2002), Seite 187

90 Karen Kwiatkowski, "Assessing the Official 9/11 Conspiracy Theory", in David Ray Griffin und Peter Dale Scott, Hrsg., 9/11 and American Empire: Intellectuals Speak Out (Northampton: Olive Branch Press [Interlink Publishing], 2006). Für eine technischere Erörterung der Trümmer, siehe "The Missing Wings" (www.physics911.net/missingwings), wo A. K. Dewdney und G. W. Longspaugh argumentieren, dass das Fehlen von Trümmern der Flügel alleine ausreicht, um die Behauptung, dass ein riesiges Verkehrsflugzeug das Pentagon getroffen hat, zu widerlegen.

91 "Responding in the Pentagon", Office of Medical History (http://web.archive.org/web/20090205064229/http://history.amedd.army.mil/...), Seite 119

92 Christopher Hilton, The Women's War: Voices from September 11 (Charlston, History Press, 2002), Seite 143

93 "Responding in the Pentagon", Office of Medical History (http://web.archive.org/web/20090205064229/http://history.amedd.army.mil/...), Seite 96

94 Siehe "Eric Bart's"

95 "Barbara Honegger Interviews April Gallop", ein durch Video aufgenommenes und unter Eid gegebenes Interview, welches am 11. März 2007 stattfand.

96 ebda.

97 ebda.

98 Dean E. Murphy, September 11: An Oral History (New York: Doubleday, 2002), Seite 212

99 "Barbara Honegger Interviews April Gallop"

100 Galopps Ansicht steht dennoch mit Fotos in Einklang, die zeigen, dass in den ersten Minuten nach dem Angriff, es an der angeblichen Absturzstelle keine großen Brände gab. Siehe Ralph Omholt, "9-11 and the Impossible: The Pentagon: Part One of an Online Journal of 9-11" (www.physics911.net/omholt). Bezugnehmend auf ein Foto von den ersten Löschfahrzeugen, die vor Ort waren, schreibt Omholt: "Es gibt keinen Hinweis auf einen Flugzeugabsturz und das zu erwartende Treibstofffeuer - nichts davon. Die Feuerwehr hätte Aluminium-Anzüge tragen müssen, mit Schläuchen um das Gebäude, um in das Feuer "einzudringen". ... Der Schlüssel ist der Hintergrundrauch; er weist auf ein Gebäudefeuer, das von den inneren Ringen kommt." (Omholt, "9-11 and the Impossible")

101 Russell, "Eyewitnesses and the Plane-Bomb Theories"

102 Allesamt befinden sich in "Eric Bart's".

103 Fotos vom Rasen können angesehen werden in Omholt, "9-11 and the Impossible".

104 Beide zitiert in "Eric Bart's".

105 Russell, "Eyewitnesses"

106 Goldberg et al., Pentagon 9/11, Seite 68

107 ebda., Seite 69

108 ebda., Seite 70

109 "DOD News Briefing", Defense Link, Verteidigungsministerium, 12. September 2001. Dieses Briefing wurde vom Verteidigungsministerium entfernt, aber es wurde gesichert von Yale Law School's Avalon Project (http://avalon.law.yale.edu/sept11/dod_brief01.asp).

110 "Ed Plaugher: La Mémoire à rebours", Digipresse, 22. Mai 2002. Übersetzt in Thierry Meyssan, Pentagate (London: Carnot, 2002), Seite 21

111 Leslie Filson, Air War over America: Sept. 11 Alters Face of Air Defense Mission, mit einem Vorwort von Larry K. Arnold (Public Affairs: Tyndall Air Force Base, 2003), Seite 66

112 Jack Sullivan, "Fargo Pilots remember Sept. 11 Duty", Associated Press, 19. August 2002 (http://s3.amazonaws.com/911timeline/2002/ap081902c.html)

113 Sgt. Keith Bohn, Befragung für Pentagon Terrorist Attack Incident, 19. November 2001, Naval Historical Center (www.scribd.com/doc/51154485/GSA-B115-RDOD03012868-Fdr-Entire-Contents-NH...).

114 Sgt. Ronald Alan Galey, Befragung für Pentagon Terrorist Attack Incident, 20. November 2001, Naval Historical Center (www.scribd.com/doc/51087018/GSA-B115-RDOD03012845-Fdr-Entire-Contents-NH...). Ich danke Matthew Everett für diese Zitate von Galey and Bohn.

115 Randy Dockendorf, "Tyndall Native Relives 9/11", Yankton Press & Dakotan, 11. September 2003 (www.docs.google.com/Doc?id=dc52kcvf_311f283grd2&pli=1)

116 Eric Barts Zeugenaussagen (http://web.archive.org/web/20040501101751/http://eric-bart.net/iwpb/witn...)

117 Scott P. Cook, "September 11, 2001" Cloth Monkey (www.abovetopsecret.com/forum/thread378783/pg80). Obwohl Cook "missed" (verpasst) schrieb, meinte er offensichtlich "saw" (sah).

118 "Eric Bart's"

119 Goldberg et al., Pentagon 9/11, Seite 31

120 Vogel, The Pentagon, Seite 434

121 Nielsen gab diesen Bericht in einem Interview mit Barbara Honegger. Obwohl Honegger Nielsens Erfahrung in der Version von 2006 von den "The Pentagon Attack Papers" (enthalten in Jim Marrs' Buch) benutze, ohne Angabe seines Namens, gab sie mir später seinen Namen mit der Erlaubnis, ihn zu benutzen. (E-Mail vom 4. Juli 2008)

122 Timothy McSweeney "The Works of Humankind: A Dispatch by Don Perkal" (www.mcsweeneys.net/articles/the-works-of-humankind)

123 "Eric Bart's"

124 Barbara Vobejda, "'Extensive Casualties' in Wake of Pentagon Attack", Washingtonpost.com, 11. September 2001, 17.59 Uhr (www.washingtonpost.com/wp-srv/metro/daily/sep01/attack.html)

125 Honegger, "The Pentagon Attack Papers"

126 Barbara Honegger, California Jurat with Affiant Statement, unterzeichnet von Notarin Kelly Harlow in Monterey County, 25. Mai 2011.

127 "Images Show September 11 Pentagon Crash", CNN.com, 8. März 2001 (http://archives.cnn.com/2002/US/03/07/gen.pentagon.pictures/index.html)

128 Siehe z.B. "5 Frame Analysis Pentagon & Flight 77", YouTube, 19. Oktober 2009 (www.youtube.com/watch?v=ZYKpSUN_J1A) oder "9/11 Pentagon Attack: A Closer Look", YouTube (www.youtube.com/watch?v=lsWZHKIg3Cs&feature=fvwrel)

129 Thierry Meyssan, "Pentagon 911 Images Released by the DOD Do Not Prove that a Boeing 757 Hit the Pentagon", Global Research (www.globalresearch.ca/index.php?context=va&aid=2463)

130 "New Pentagon Video from Judicial Watch FOIA Request" (www.911review.org/Reports/NEW_VIDEO.html)

131 Massimo Mazzucco, The Pentagon Videos Are Doctored (Video, verfügbar unter www.consensus911.org). Mazzucco ist ein preisgekrönter Filmemacher, Drehbuchautor und Journalist. Sein Dokumentarfilm von 2005, Inganno Globale ("Globale Täuschung"), argumentierte, dass die offizielle 9/11-Geschichte große Fehler besitzt. Im Jahr 2006 wurde er im italienischen Fernsehen (Berlusconis Canale 5) gesendet und diente als Plattform für eine vollwertige nationale Debatte - was Italien zum einzigen Land machte, das den 11. September ausführlich in den Mainstream-Medien diskutiert hat. Sein späterer Film, The New American Century, wurde 2008 auf dem Sao Paulo-Filmfestival in Brasilien und einigen europäischen Filmfestivals präsentiert. Unterstützt von weltberühmten Filmemachern wie Costa-Gavras, Wim Wenders und Ken Loach, wurde dieser Dokumentarfilm 2009 in den USA auf dem in Oakland-9/11 Filmfestival uraufgeführt.

132 Pier Paolo Murru ist Kameramann, Cutter, Schriftsetzer und Digitalvideo-Experte für 3D-Modellierung und Filmanimationen. Er hat an mehreren preisgekrönten Filmen gearbeitet und lehrte technische Aspekte des Filmemachens.

133 Mazzucco, The Pentagon Videos Are Doctored

134 Marilyn Adams, Alan Levin und Blake Morrison, "Part II: No One Was Sure if Hijackers Were on Board", USA Today, 12. August 2002 (www.usatoday.com/news/sept11/2002-08-12-hijacker-daytwo_x.htm)

135 "Timeline for the Day of the September 11 Attacks", Wikipedia (www.en.wikipedia.org/wiki/Timeline_for_the_day_of_the_September_11_attac...)

136 Jerry Schwartz, "World Trade Center Collapses in Terrorist Attack; Washington Hit by Coordinated Attacks", Associated Press, 11. September 2001 (www.newsmine.org/content.php?ol=9-11/flight77-aa-pentagon/helicopter-hit...)

137 "Minute by Minute with the Broadcast News", PoynterOnline, 11. September 2001

138 Gerry J. Gilmore, "Alleged Terrorist Airliner Attack Targets Pentagon", American Forces Press Service, 11. September 2001 (http://old.911digitalarchive.org/crr/documents/2861.pdf)

139 Geraldine Baum und Maggie Farley, "Terror Attack: Hijacked Jets Fly into Trade Center, Pentagon", Los Angeles Times, 11. September 2001 (http://emuseum.icp.org/view/objects/asitem/People$00401967/2;jsessionid=75E9B537C24F294B47B2443CD0DA8DEB?t:state:flow=4d6bf745-862c-4026-b98d-66806ec34f79).

140 FBI, "Interview with Theodore Olsen [sic]", 9/11 Commission, FBI Source Documents, Chronological, September 11, 2001, Intelfiles.com, 14. März 2008 (http://intelfiles.egoplex.com:80/2008/03/911-commission-fbi-source-docum...)

141 Larry King Live, CNN, 14. September 2001 (www.edition.cnn.com/TRANSCRIPTS/0109/14/lkl.00.html)

142 "T7 B12 Flight 93 Calls- General Fdr- 5-20-04 DOJ Briefing on Cell and Phone Calls From AA 77 408", FBI, 20. Mai 2004 (www.scribd.com/doc/18886083/T7-B12-Flight-93-Calls-General-Fdr-52004-DOJ...)

143 United States v. Zacarias Moussaoui, Exhibit Number P200054 (http://www.vaed.uscourts.gov/notablecases/moussaoui/exhibits/prosecution...). Diese Dokumente können einfacher angesehen werden in Jim Hoffman, "Detailed Account of Phone Calls from September 11th Flights" (www.911research.wtc7.net/planes/evidence/calldetail.html).

144 "'Get These Planes on the Ground': Air Traffic Controllers Recall Sept. 11", ABCNews.com, 24. Oktober 2001 (http://web.archive.org/web/20011025074733/http://abcnews.go.com/sections...)

145 Good Morning America, ABC, 13. September 2001

146 Pentagon News Briefing, 15. September 2001. Das Briefing ist offenbar von der Pentagon-Website entfernt worden. Aber es wurde von Wisdom Fund gesichert. (www.twf.org/News/Y2009/0101-DoDnews.html)

147 Thierry Meyssan, Pentagate (London: Carnot Publishing, 2002), Seite 60

148 Arlington County After-Action Report on the Response to the September 11 Attack on the Pentagon, 2002 (http://web.archive.org/web/20080227173846/http://www.arlingtonva.us/depa...), A-8

149 ASCE (American Society of Civil Engineers), Pentagon Building Performance Report, Januar 2003 (http://web.archive.org/web/20041119084521/http://fire.nist.gov/bfrlpubs/...), Seite 40

150 Popular Mechanics, Debunking 9/11 Myths, Seite 70

151 Vogel, The Pentagon, Seite 431

152 Goldberg et al., Pentagon 9/11, Seite 17

153 Legge, "What Hit?"

154 ebda.

155 Zitiert auf Patriots Question 9/11 (www.patriotsquestion911.com/#Wittenberg).

156 Dave McGowan, "September 11, 2001 Revisited: The Series: Act II" (www.davesweb.cnchost.com/nwsltr68.html)

157 Man kann einen Brief sehen, der die 85 Videos einfordert, die von einem FBI-Agenten erwähnt wurden (http://web.archive.org/web/20100508192537/http://www.flight77.info/85tap...), und man kann auch einen Brief des Justizministeriums mit den Worten sehen: "Das Material, das Sie angefordert haben, befindet sich in einer Ermittlungsakte und ist von der Freigabe ausgeschlossen." (http://web.archive.org/web/20100508192535/http://www.flight77.info/00new...).

158 Siehe Judicial Watch, "CITGO Gas Station Cameras Near Pentagon Evidently Did Not Capture Attack", 15. September 2006 (http://web.archive.org/web/20100616195426/http://www.judicialwatch.org/p...), und ein Video auf You Tube (www.youtube.com/watch?v=2LJvFjsl6zk). Ein weiteres Video wurde im November 2006 veröffentlicht. (www.youtube.com/watch?v=H285_DWX_bQ)

159 Legge, "What Hit?"

160 Colonel George Nelson, USAF (ret.), "Impossible to Prove a Falsehood True: Aircraft Parts as a Clue to Their Identity", Physics 911, 23. April 2005 (www.physics911.net/georgenelson.htm)

161 Legge, "What Hit?" Sie erklären, dass "die physische Beweise nicht die Möglichkeit ausschließen, dass es American Airlines-Flug 77 war, der tatsächlich in das Pentagon stürzte", und sagten weiter: "Selbstbewusst etwas anderes zu behaupten, und dann sich als falsch zu erwiesen und für schlampige Forschung diskreditiert zu werden, hätte katastrophale Folgen für die Glaubwürdigkeit der soliden wissenschaftlich fundierten Forschung zum World Trade Center." Aber wer von uns würde "die Möglichkeit ausschließen, dass es American Airlines-Flug 77 war?" Vernünftige Leute würden einfach etwas sagen wie zum Beispiel: "Angesichts der Beweise, die wir aktuell besitzen, scheint es unwahrscheinlich, dass es AA 77 war." Wenn die Regierung, nach all den Jahren, Beweise veröffentlichen würde, dass diese "unwahrscheinliche Möglichkeit" die Wahrheit war, was würde das beweisen? Es würde nicht nichts Negatives über diejenigen sagen, die diese Ansicht zum Ausdruck gebracht hatten, weil das Verteidigungsministerium Beweise verheimlicht hat. Es würde lediglich zeigen, dass die Regierung Beweise verschwiegen hatte, die viele Jahre früher hätten aufgedeckt werden sollen.

162 Aidan Monaghan, "9/11 Aircraft 'Black Box' Serial Numbers Mysteriously Absent", 911Blogger, 26. Februar 2008 (www.911blogger.com/node/14081)

163 Man kann den Flugdatenschreiberbericht der NTSB zu AA 77 einsehen (www.911myths.com/AAL77_fdr.pdf); ebenso den Flugdatenschreiberbericht der NTSB zu United-Flug 93 (www.gwu.edu/~nsarchiv/NSAEBB/NSAEBB196/doc04.pdf).

164 Aidan Monaghan, "FBI Records Chief Describes Unsuccessful Search for Identifying Records of 9/11 Aircraft Wreckage & Flight Data Recorders", 9/11 Blogger, 26. August 2008 (www.911blogger.com/node/17363)

165 Aidan Monaghan, "F.B.I. Elaborates On Reportedly Absent 9/11 Aircraft Wreckage Recovery & Identification Records", 911 Blogger, 18. März 2008 (www.911blogger.com/node/14422)

166 Die FBI-Aussage zeigt auch, dass es keine Aufzeichnungen besitzt, die beweisen, dass UA 93 bei Shanksville, Pennsylvania abgestürzt ist, oder dass das World Trade Center von AA 11 und UA 175 getroffen wurden.

167 "Searchers Find Pentagon Black Boxes", USA Today, 14. September 2001 (www.usatoday.com/news/nation/2001/09/14/pentagon-fire.htm#more)

168 ebda.

169 "Washington's Heroes: On the Ground at the Pentagon on Sept. 11", Newsweek, 28. September 2003. Es sagte: "Am frühen Freitagmorgen [14.09.], kurz vor 4.00 Uhr, [Such-und Rettungs-Spezialist Carlton] Burkhammer und einem weiterer Feuerwehrmann, Brian Moravitz, durchkämmten die Trümmer in der Nähe der Einschlagstelle. Beim Spähen in den Trümmern mit ihren Helmlampen entdeckten die beiden einen intakten Sitz aus dem Flugzeug-Cockpit mit einem Stück des Fußbodens noch daran befestigt. Dann sahen sie zwei seltsam geformte dunklen Boxen, etwa 1,5 mal 2 Fuß [45 cm mal 60 cm] lang. Ihnen wurde erzählt, dass die "Black Boxen" des Flugzeugs eigentlich leuchtend orange seien, aber diese waren schwarz verkohlt. Die Boxen hatten Griffe an einem Ende und eine war aufgerissen. Sie sperrten das Gebiet ab und riefen eine FBI-Agenten, der wiederum jemandem von der NTSB rief, der den Fund bestätigte:.. die Black Boxen von Flug 77." (Peace Plant's Blog [ www.myspace.com/paulstc44/blog/542589584 ])

170 Aidan Monaghan, "Pentagon 9/11 Flight 'Black Box' Data File Created Before Actual 'Black Box' Was Recovered?" 911 Blogger, 18. Mai 2008 (www.911blogger.com/node/15636)

171 Siehe den Newsweek-Bericht, der zwei Anmerkungen weiter oben zitiert wurde.

172 Pentagon Building Performance Report, Abschnitt 6.2

173 Popular Mechanics, Debunking 9/11 Myths, Seite 70

174 "YouTube - 9/11 Truth: Pentagon Eyewitness Bob Pugh Tells His Story", YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=-xtEJ4zrIPM)

175 Omholt, "9-11 and the Impossible"

176 Won-Young Kim und G. R. Baum, "Seismic Observations during September 11, 2001, Terrorist Attack", Frühjahr 2002 [ www.mgs.md.gov/esic/publications/download/911pentagon.pdf ])

177 David Ray Griffin, The New Pearl Harbor Revisited: 9/11, the Cover-Up, and the Exposé (Northampton: Olive Branch Press [Interlink Publishing], 2008), Seite 71

178 Wallaces Kommentar kann gefunden werden in "The Damage Inside the Building: Bomb or Not Bomb?" August 2004 (http://jpdesm.pagesperso-orange.fr/pentagon/archive0704/dam-inside.html).

179 "Damage To Buildings Near World Trade Center Towers Caused By Falling Debris and Air Pressure Wave, Not Ground Shaking, Seismologists Report", ScienceDaily, 16. November 2001 (www.sciencedaily.com/releases/2001/11/011116064642.htm)

180 After-Action Report on the Response to the September 11 Attack on the Pentagon

181 ebda., C-45.

182 Einige Leute haben gesagt, dass dies "zu grausam" sei. Es wäre in der Tat grausam. Aber so war nun mal die gezielte Tötung von 39 der 40 Mitarbeiter des Office of Naval Intelligence und der Mord an einem Großteil der Mitarbeiter des Finanzverwaltung/Prüfungsbereich der Army. War das Töten von fast dreitausend Arbeitern des World Trade Center, von denen viele verbrannten oder in den Tod sprangen, nicht grausam? Bei solchen Operationen ist 'grausam' oder 'nicht grausam' kein Kriterium der Wahrheit.

183 Col. H. Theodore Harcke, Major Joseph A. Bifano und Capt. Kelly K. Koeller, "Forensic Radiology: Response to the Pentagon Attack on September 11, 2001", Radiology 223 (April 2002): Seite 7-8 (http://radiology.rsna.org/content/223/1/7.full)

184 Frank Legge und Warren Stutt, "Flight AA77 on 9/11: New FDR Analysis Supports the Official Flight Path Leading to Impact with the Pentagon", Journal of 9/11 Studies 30 (Januar 2011) (www.journalof911studies.com/volume/2010/Calibration%20of%20altimeter_92.pdf)

185 Siehe ein Image Shack-Foto (http://img35.imageshack.us/img35/650/pole5.jpg) und ein Photo Bucket-Foto (http://i14.photobucket.com/albums/a327/lytetrip/187b.jpg).

186 Navy, Pentagon Clock (www.news.navy.mil/view_single.asp?id=2480Pentagonclock_BBC)

187 "September 11: Bearing Witness to History. Pentagon Helipad Clock" (www.americanhistory.si.edu/september11/collection/search.asp?search=1&ke...)

188 Barbara Honegger, "The Pentagon Attack Papers", Anmerkung 2B

189 Navy, Pentagon Clock

190 Dieser Punkt ist in Barbara Honeggers notariell beglaubigten Erklärung enthalten.