Vorauslob

Die widerlegte "Widerlegung" des 11. September:
Eine Antwort auf "Popular Mechanics" und andere Verfechter der offiziellen Verschwörungstheorie

Vorauslob

Nach der Lektüre von David Ray Griffins früheren Büchern zu diesem Thema ich war zu mehr als 90% davon überzeugt, dass der 11. September ein 'Inside Job' war. Jetzt, nach der Lektüre von 'Die widerlegte "Widerlegung" des 11. September' ich bin – und ich bedauere dies sagen zu müssen – zu 100% überzeugt.

John V. Whitbeck, Autor von The World According to Whitbeck

David Ray Griffins 'Debunking 9/11 Debunking' ist ein hervorragendes Kompendium der überzeugenden Beweise dafür, dass die offizielle US-Regierungsgeschichte dessen, was am 11. September 2001 geschah, ziemlich sicher eine monströse Aneinanderreihung von Lügen ist. Tragischerweise ist seit diesem Zeitpunkt der gesamte Verlauf der US-Außen- und Innenpolitik aus diesen Unwahrheiten erwachsen. Dieses einzelne Buch könnte (und sollte) die Grundlage für den Internationalen Gerichtshof der Vereinten Nationen oder eine eigens konstituierte, globale Institution (die von den USA unabhängig ist) sein, um die Anklage mit höchster Priorität zu untersuchen und öffentlich über ihre Erkenntnisse zu berichten, dass unbekannte Elemente innerhalb der US-Regierung und möglicherweise auch einige Personen an anderer Stelle, die eng mit den USA verbündet sind, die Ereignisse des 11. September verursacht oder dazu beigetragen haben.

Bill Christison, ehemaliger leitender CIA-Beamter

In diesem frappierenden und furchterregenden Buch seziert zuerst und zerstört danach David Ray Griffin konsequent und brillant die jüngsten veröffentlichten Darstellung, die vorgeben, die Kritiker der offiziellen Erklärungen der Bush-Regierung zu den Ereignissen des 11. September zu widerlegen. Dr. Griffin enthüllt, wie die angeblichen "Widerleger" die eklatanten Widersprüche und offensichtlichen Vertuschungen in den offiziellen Darstellungen ignorieren. ... Dr. Griffin schildert sorgfältig und präzise die entscheidenden Fragen, die direkt und ehrlich beantwortet werden müssen. ... Dieses Buch ist eine Herausforderung für die Massenmedien. Wenn die Wahrheit über die Ereignisse des 11. September verborgen bleibt und weiterhin ignoriert wird, werden wir - und unsere Nation - in Gefahr sein.

Barry R. Komisaruk, Professor an der Rutgers University

David Ray Griffin hat mal wieder einen besten Treffer gelandet, indem er sich den linken Gatekeepern und den Massenmedien für die Lügen und Vertuschung dessen, was "die offizielle Geschichte des 11.09.2001" genannt wird, angenommen hat, die die größte Verschwörungstheorie ist, die jemals an der amerikanischen Öffentlichkeit verübt wurde. Ich empfehle dieses Buch allen denkenden Amerikanern.

Meria Heller, Produzentin und Gastgeberin der Meria Heller Show

Professor Griffin ist der Untergang der 9/11-Vertuschung. Dieses neue Buch zerstört die Glaubwürdigkeit der Berichte von NIST und Popular Mechanics und vernichtet seine Kritiker.

Paul Craig Roberts, stellvertretender US-Finanzminister während der Reagan-Regierung